Taufstein

Termin

Bitte setzen Sie sich rechtzeitig mit dem Pfarramt wegen eines Tauftermins in Verbindung.

Für Taufen ist grundsätzlich das Pfarramt des Hauptwohnsitzes zuständig. Ausnahmen von dieser Regelung sind bei Taufen möglich, wenn rechtzeitig vor der Taufe die Erlaubnis des zuständigen Pfarramts eingeholt wird.

 

Vor der Taufe kommt Pfarrer Kettling zu einem Besuch zu den Taufeltern, bei dem alles Nähere besprochen wird. Die Eltern werden gebeten, für ihr Kind einen Taufspruch auszuwählen. Eine mögliche Auswahl an Taufsprüchen finden Sie weiter unten.

Folgende Unterlagen werden benötigt, bzw. folgende Vorbereitungen sollten u.a. getroffen werden:

  • Geburtsurkunde des Täuflings
  • Benennung von möglichst zwei Paten (Mitglieder der/einer Kirche, mindestens einer evangelisch - aus der Kirche Ausgetretene können nicht Taufpate werden). Wenn die Taufpaten nicht in Geradstetten wohnen, brauchen wir eine Patenschaftsbescheinigung des Wohnortpfarramts des Taufpaten.
  • Taufspruch für Ihr Kind aussuchen
  • Bitte auch an den Blumenschmuck in der Kirche denken. Wir sind dankbar, wenn Sie dies in Eigenregie übernehmen.


Taufspruch

Als Taufspruch für Ihr Kind können Sie im Grunde jeden passenden Bibelvers auswählen. Hier finden Sie eine nach Stichworten sortierte Liste zur Hilfe bei der Auswahl.

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von
24.04.2024
Fürchte dich nicht, denn du sollst nicht zuschanden werden.
Der Engel sprach zu den Frauen: Fürchtet euch nicht! Ich weiß, dass ihr Jesus, den Gekreuzigten, sucht. Er ist nicht hier; er ist auferstanden.

Logo Entedeckerweg 130Proz