MV FV 2017

Rund 100 Teilnehmer waren zur jährlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins für diakonische Aufgaben der evangelischen Kirchengemeinde Geradstetten am 22.03.2017 gekommen. Bürgermeister Breiter, selbst Mitglied im Förderverein Geradstetten, lobte in seinem Grußwort den Einsatz der engagierten Frauen und Männer: „Der Verein ist ein Musterbeispiel für den Zusammenhalt in der Gemeinde.“

Hartmut Luf,
1. Vorsitzender, gab in seinem Bericht Aus- und Rückblicke über die Arbeit des Vereins. Nicht einfach sei das vergangene Jahr in der Diakoniestation Remshalden/Winterbach gewesen. Personalengpässe hätten dazu geführt, dass nicht mehr alle Patienten verlässlich versorgt werden konnten. Die Lage habe sich mittlerweile wieder verbessert, neue Pflegekräfte konnten gewonnen werden und man wirbt weiterhin um neue Mitarbeitende. Als Dankeschön für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diakoniestation hatte der Förderverein im letzten Jahr ein gemeinsames, festliches Essen organisiert - sowie einen Abschiedsabend für Teamleiterin Ria Marx. Insgesamt wurde die Arbeit der Diakoniestation 2016 mit mehr als 4.200 Euro gefördert. Zu den weiteren Aktionen im zurückliegenden Vereinsjahr gehörten die Arbeit im Tauschring „Nehmen und Geben“, das Projekt „Diakonielotsen“, die Unterstützung der Seminarreihe zu Lebensfragen sowie die finanzielle und ideelle Förderung des Seniorenprogramms „Urlaub ohne Koffer“. Erst im Februar hatte sich der Verein auch wieder bei der Remshaldener Messe „Senior aktiv“ präsentiert, über seine Angebote und Leistungen informiert und um neue Mitglieder geworben. Die aktuelle Mitgliederzahl liegt bei 379. Für die Musikalische Gestaltung des Abends sorgten die Harfinistin Solveigh Jacot und die Querflötistin Viola Tränkle-Gradner, die mit Stücken von Edward Grieg und Maurice Ravel begeisterten. Für das „Geburtstagskind“ Elke Kern gab es ein Ständchen. Melanie Schwarz, Mitarbeiterin im Pflegestützpunkt im Landratsamt Waiblingen informierte über die Angebote der Einrichtung, in der seit 2011 alle gesetzlich Versicherten über sämtliche Pflegerelevanten Themen beraten werden. Dem offiziellen und informativen Teil des Abends folgte dann noch der gemütliche Teil der Mitgliederversammlung mit angeregten Gesprächen bei Viertele und Vesper.

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Samstag, 24. Juli 2021
Josef tröstete seine Brüder und redete freundlich mit ihnen.
Kein hässliches Wort komme über eure Lippen, sondern wenn ein Wort, dann ein gutes, das der Erbauung dient, wo es nottut, und denen, die es hören, Freude bereitet.

# entdeckerweg

Logo Entedeckerweg 130Proz

Predigten online

USB Stick 265px

Remshalden evangelisch

Kirche im Remstal

 

Kirchenbezirk Schorndorf

 

Landeskirche