Rätsel haben auf viele eine große Anziehungskraft. Sie fordern heraus, sie zu „knacken“ wie eine Nuss. Und mit viel Zeit und Grips gelingt es auch.

Beim Geheimnis ist es anders. Ein Geheimnis kann ich nicht „knacken“. Ein Geheimnis hat keine Lösung. Aber ich kann mich auf es einlassen und es ergründen. So ist es mit dem Geheimnis der Liebe und tiefer Freundschaft. Dieses Geheimnis gilt es zu leben, nicht zu erklären, zu analysieren oder zu lösen.

Und so ist es auch mit dem Glauben. Es gibt viele gute und kluge Argumente für den Glauben. Auch Argumente gegen den Glauben lassen sich finden. Aber letztlich geht es darum, sich auf eine Beziehung zu Gott und Jesus Christus einzulassen, in der es immer auch ein Stück „geheimnisvoll“ bleiben wird. Paulus sagt einmal, dass Geheimnis des Glaubens ist „Christus in uns“. Dass Jesus in uns wirkt, lebt, uns trägt und uns befähigt, hat etwas Geheimnisvolles. Gleichzeitig ist es spannend, sich auf einen Weg mit ihm einzulassen, zu erwarten und zu erspüren, was sich dadurch in einem Leben tut und verändert.

Spannende Entdeckungen wünsche ich Ihnen!

Mit herzlichen Grüßen

Pfarrer Jochen Kettling, Remshalden-Geradstetten

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Samstag, 17. August 2019
So spricht der HERR: Wie lange weigerst du dich, dich vor mir zu demütigen?
Seid nun Gott untertan. Widersteht dem Teufel, so flieht er von euch.

 Kirche und Gartenschau

Kirche-Gartesnchau.jpg

# entdeckerweg 2019

Logo Entedeckerweg 130Proz

 

Predigten zum Anhören

Landeskirche