csm_Landesbischof_Presse_2017__1__06a76aee41.jpgLandesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July fordert die Gemeinden der Landeskirche auf, in Anlehnung an das Wort aus Jeremia 29,7, gemeinsam „der Stadt Bestes [zu] suchen“.

„Von Gottes Zusage getragen, reagieren Christinnen und Christen auf die Herausforderungen ihrer Zeit nicht in ängstlicher Hysterie, vielmehr durch ein besonnenes und beherztes Handeln zugunsten des Wohls aller unserer Nächsten. In Verantwortung füreinander tragen wir das Unsere dazu bei, dass die Ausbreitung des Virus verlangsamt wird. So können insbesondere Ältere und Schwächere vor Ansteckung geschützt und Betroffene auch weiterhin medizinisch versorgt werden.“

July erinnert daran, dass Christen in solchen Situationen nicht nur zum Handeln, sondern in besonderer Weise auch zum Gebet aufgerufen sind. Beides gehöre zusammen: „gut überlegte Maßnahmen in Antwort auf die aktuelle Situation und das Gebet.“

Das vollständige Wort des Landesbischofs und die Fürbitten finden Sie unter folgenden Links:

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Sonntag, 29. März 2020
5. Sonntag der Passionszeit ? Judika (Schaffe mir Recht, Gott! Psalm 43,1)
Wenn mein Geist in Ängsten ist, so kennst du doch meinen Pfad.
Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Barmherzigkeit und Gott allen Trostes, der uns tröstet in aller unserer Bedrängnis.

Remshalden evangelisch

# entdeckerweg

Logo Entedeckerweg 130Proz

 

Predigten zum Anhören

Landeskirche